Unsere Maßnahmen im Umgang mit dem Corona-Virus

Liebe Gemeindeglieder,

auf die Gefährdung durch das Corona-Virus reagieren auch wir nach Maßgaben des RKI und des Oberkirchenrates. Dennoch: Wir sind weiter für Sie da. Rufen Sie uns jederzeit an oder schreiben Sie uns eine Mail! Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.

Gemeinsam tragen wir uns in Gebet und Fürbitte.

Bleiben Sie behütet und gesund!

Ihre Auferstehungsgemeinde

Gottesdienstregeln (Stand 19.10.20)

Gemäß §7 der Corona-Verordnung vom 19.10.2020 gilt ein Zutritts- und Teilnahmeverbot für Personen

1. die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind,

2. die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus (Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- und/oder Geruchssinn) aufweisen oder

3. die keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen!

 

Aufgrund der hohen 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Ulm sind wir verpflichtet die Kontaktdaten der Gottesdienstbesucher zu erfassen. Diese werden in einem verschlossenen Umschlag aufbewahrt
und nach 4 Wochen vernichtet.

 

Folgende Regeln gelten für die Gottesdienste (GD):

  • Kontaktdaten erfassen
  • Abstand halten (2 Meter im GD!)
  • Hände desinfizieren
  • Während des GD Maske tragen
  • Nur gekennzeichnete Stühle nutzen
  • Nur Personen aus demselben Haushalt dürfen beieinander sitzen

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 

Hilfsangebote des Ev. Diakonieverbandes

Auch in Zeiten von Corona gibt es persönliche, zwischenmenschliche und finanzielle Krisen. Die Beratungsstellen des Ev. Diakonieverbandes sind weiter für Ihre Ratsuchenden da. In unserer Arbeit ist uns die direkte Begegnung ein großes Anliegen. Leider können wir diese im Moment nicht anbieten.

Bis auf weiteres müssen wir uns auf telefonische Kontakte begrenzen

 

Die Psychologische Beratungsstelle ist für ihre Klienten und bei Neuanmeldung unter der Telefonnummer 0731/1538-400 zu erreichen. Wir sind in seelischen Krisen, bei Fragen zur Erziehung und bei Beziehungskonflikten bis hin zu Trennung oder Scheidung professioneller Ansprechpartner.

 

Die Diakonische Bezirksstelle ist für alle Ratsuchenden unter den Telefonnummern 0731/1538-500 oder 0731/1538-501 zu erreichen.

Unser Beratungs- und Hilfeangebot richtet sich an jeden Menschen, der sich in einer persönlichen oder sozialen Notlage befindet. Auch wenn die Haustür zubleiben muss, sind alle Mitarbeitenden der verschiedenen Fachdienste auch weiterhin kompetente Ansprechpartner.

www.diakonie-ulm.de